auf einer einsamen Insel überleben

So werden Sie auf einer einsamen Insel überleben

Wenn Sie sich aufgrund eines Flugzeugabsturzes oder eines Schiffbruches auf einer einsamen Insel überleben wollen, sollten Sie einiges wissen.

Es gibt mehr als 30.000 Inseln im Pazifik, von denen viele unbewohnt sind. Starke Strömungen und Haie machen diese Gebiete unwirtlich.

Wann immer Sie mit einem Schiff oder Flugzeug unterwegs sind, nehmen Sie wenn möglich, alles Notwendige mit um auf einer Insel überleben zu können.

 

Inhalt

Vorbereitende Maßnahmen um zu überleben

Rufen Sie um Hilfe um zu überleben

Feuer machen um auf einer Insel zu überleben

Einen Unterschlupf bauen um auf einer einsamen Insel zu überleben

Wasser finden und das  Überleben sichern

Wege um an Essen zu kommen

Vorbereitung zum Segeln

 

Vorbereitende Maßnahmen um zu überleben

 

Im Falle einer kenternden Jacht, senden Sie vor dem Verlassen ein SOS-Signal per Funk. Wenn es die Rettungskräfte erreicht, lässt die Hilfe nicht lange auf sich warten.

Wenn das Boot nicht mit einem Rettungsboot ausgestattet war, sollten Sie eine Rettungsboje, eine aufblasbare Weste oder alles, was Ihnen hilft, über Wasser zu bleiben, verwenden.

 

Wenn es nichts gibt, das es möglich macht, zur Insel zu gelangen, sollten Sie sich an die Strömung anpassen und ihr erlauben Sie zur Insel zu tragen.

Es ist notwendig, langsam zu schwimmen, um Energie zu sparen. Ein Mensch kann bei einer Wassertemperatur von 18 bis 21 ° C bis zu 3 ½ Stunden im Meer überleben, wenn er in einem Badeanzug oder nackt schwimmt.

Wenn die Wassertemperatur 20 ° C überschreitet, kann sie mehr als 6 Stunden im Wasser überleben. Gefährliche Faktoren, die auftreten, wenn eine Person allein auf hoher See bleibt:

 

  • Exposition gegenüber widrigen Wetterereignissen
  • Ertrinken
  • schwitzen
  • Körperschmerzen und Sensibilitätsstörungen in den Muskeln
  • Sonnenbrand

 

Unerwünschte Wirkungen können auftreten, wenn der Körper bei ständiger Abkühlung Wärme verliert. In diesem Fall können charakteristische Symptome auftreten:

 

  • Blässe der Haut
  • Müdigkeit
  • schwacher Puls
  • Schwierigkeiten beim Atmen
  • Schwellung der Extremitäten

 

Wenn Sie sich der Insel nähern und feststellen, dass die Wellen zu stark sind, sollten Sie nicht gegen die Strömung schwimmen.

Dies wird nur dazu führen, dass Energie schnell verschwendet wird und ein Mensch ertrinkt. In solchen Fällen ist es besser, parallel zum Ufer zu schwimmen, bis Sie den Kurs “fühlen” können.

Wenn Sie sich daran gewöhnen, können Sie den Strand erreichen. Wenn die Insel von Felsen umgeben ist, müssen Sie möglicherweise den einfachsten Zugangspunkt zum Festland finden, um das Ufer zu erreichen.

Sobald Sie auf der Insel angekommen sind, müssen Sie sie zuerst herauszufinden, ob es Einwohner gibt. Wenn die Insel verlassen oder klein genug ist, um sofort erkundet zu werden, sind die vorrangigen Aufgaben:

  • Wasser finden
  • Nahrung finden
  • Feuer machen
  • Unterschlupf bauen

 

Rufen Sie um Hilfe um zu überleben

 

Es ist nicht einfach auf einer einsamen Insel zu überleben und sich an neue Bedingungen anzupassen.

Aber wenn Sie dort ankommen, sollten Sie jede Gelegenheit nutzen, um auf sich aufmerksam zu machen. Um den Rettungskräften das Auffinden zu erleichtern, kann ein Feuer entfacht werden.

Lies auch  Übernachten im Winter im Wald

Rauch ist ein hervorragendes SOS-Signal für vorbeikommende Schiffe und Flugzeuge. Dies ist die effektivste Methode, die Tag und Nacht gleichermaßen wirksam ist.

Das Feuer sollte einen sehr dichten Rauch entwickeln, daher müssen Sie Zweige und grüne Blätter, Gras, Stroh, Moos oder nasses Heu verwenden, um weißen Rauch zu erhalten, der an klaren Tagen deutlich sichtbar ist.

Bei bewölktem Wetter ist es besser, schwarzen Rauch zu erzeugen. Dazu können Sie Gummi, Plastik und in Öl getränkte Lappen verbrennen, wenn dies denn vorhanden ist.

Es ist besser, 3 Feuer in Form eines gleichseitigen Dreiecks zu bauen. Es ist vorzuziehen, sie auf einem Hügel oder entlang eines Flussbettes auszustatten.

 

Feuer machen um auf einer Insel zu überleben

 

Wenn Sie wissen, wie man auf einer einsamen Insel überlebt, erhöhen Sie Ihre Chancen, nach Hause zurückzukehren.

Wer jetzt kein Feuerzeug in der Tasche hat, kann eine Technik, die von polynesischen Ureinwohnern verwendet wird, verwenden, um ein Feuer zu entzünden. Es besteht darin, einen trockenen Stock auf einem Holzbrett zu reiben.

Es ist notwendig, eine ausreichende Reibung zwischen dem Ende des Stifts und der Aussparung auf der Platte zu erzeugen und brennbares Material in die Nähe der Reibflächen zu bringen.

Es kann sich beispielsweise um Glut oder Trockenmoos handeln.

 

Einen Unterschlupf bauen um auf einer einsamen Insel zu überleben

 

Die Insel ist ständig Sonne, Wind, Regen und Meersalz ausgesetzt. All dies kann ungesund sein.

Schutz vor Regen und Wind ist erforderlich. Hautschutz ist auch erforderlich, um Sonnenbrand zu vermeiden.

Der Bau eines Unterschlupfes auf freiem Feld wird für die Rettungskräfte sichtbarer. Gleichzeitig schützt die Anordnung der Häuser in Büschen und Baumdickichten vor Regen und sengender Sonne.

Es ist nicht gut, einen Schutz zu nahe am Wasser zu errichten, um nicht Überschwemmungen zum Opfer zu fallen.

Normalerweise gibt es auf einer tropischen oder äquatorialen Insel nicht viele Bäume.

Sie können die Stämme heller Bäume verwenden, um den Rahmen der Hütte zu formen, und die Rinde von Bäumen, um sie zusammenzubinden.

Palmblätter sind eine gute Grundlage für das Dach.

 

Um sich vor Sonne und Meersalz zu schützen, können Sie ein wenig Öl aus dem Fruchtfleisch einer Kokosnuss extrahieren und auf sich selbst auftragen. Mahlen Sie dazu das Kokosfleisch mit einem Stäbchen, bis eine klare Flüssigkeit austritt.

 

Wasser finden und das  Überleben sichern

 

Das Überleben auf der Insel wird einfacher, wenn Sie eine ständige Quelle für frisches Wasser und Nahrung finden und einen komfortablen Unterschlupf bauen.

Einige Inseln sind wegen fehlender Trinkwasserquellen nicht besiedelt. Der klassische Weg, um Ihren Durst zu stillen, ist Kokosnusssaft zu trinken.

Kokospalme ist eine der häufigsten Pflanzen im Pazifik. Lokale Stämme nennen es oft den Baum des Lebens. Die Geschichte kennt viele Fälle des Überlebens, in denen Menschen mehrere Wochen lang nur Kokossaft und Fruchtfleisch aßen, bevor Hilfe eintraf.

Kokosnuss enthält Vitamin C, Kohlenhydrate und viel Kalium, eines der Elemente, die der Körper beim Schwitzen verliert.

Beim Extrahieren von Kokosnuss besteht jedoch ein Problem darin, dass die Früchte nicht zugänglich sind.

Um sie zu bekommen, musst du auf einen Baum klettern oder Sie vom Boden aufsammeln.

Lies auch  Vogel Jagd - Fallen stellen

Um die Kokosnuss von der Pflanze zu trennen, drehen Sie sie einfach ein wenig. Grüne Nüsse enthalten viel mehr Wasser und sind viel nahrhafter als alte, die bereits am Boden sind.

 

Es kann gefährlich sein, unter einer Kokospalmen zu stehen, besonders wenn das Wetter windig ist. Viele Menschen sterben jedes Jahr an solch einem Unfall.

In tropischen Gebieten ist Regen eine wichtige Trinkwasserquelle. Um Regenwasser zu sammeln, können Sie einen Lappen oder ein Tuch an einem leicht geneigten Baum befestigen, indem Sie irgendeinen Behälter darunter stellen.

 

Wege um an Essen zu kommen

 

Es kann viele Nahrungsquellen auf einer einsamen Insel geben. Dies sind Kokosnüsse, Beeren, wilde Früchte, Wurzeln, Eier, verschiedene Tiere, zum Beispiel Schildkröten, wenn Sie sie fangen können.

Sie können auch versuchen zu Fischen. Bauen Sie dazu einfach einen Speer aus Bambus. Es wird sich als ziemlich haltbares und scharfes Objekt herausstellen.

Trotzdem ist es notwendig, essbare Fische gut zu kennen, da es in den tropischen Meeren viele giftige Arten gibt.

Einige Arten greifen auch den Menschen an.

Regeln für den Verzehr von Fisch:

  • Essen Sie keinen Fisch ohne Schuppen oder einen Fisch, der nicht wie gewöhnliche Arten aussieht.
  • Es ist besser, Meereslebewesen zu meiden, bei denen die Schuppen in hellen Farben gemalt sind.
  • Sie können Krötenfisch, Zebrafisch und Spinnenfisch nicht essen, da sie giftig sind.
  • Es ist verboten, innere Organe zu essen (die Leber ist besonders gefährlich).
  • Sie können Weichtiere essen, die in Oberflächengewässern leben.
  • Essen Sie keine bereits toten Fische.
  • Fisch sollte immer vor dem Verzehr gekocht werden.

 

Wenn Sie viel zu essen finden, können Sie es in der Sonne trocknen lassen. Um Fische zu fangen, können Sie das Gift verwenden, das in den Wurzeln der Derris-Pflanze enthalten ist. Grüne Wurzeln enthalten mehr Rotenon (dieses Gift ist für den Menschen harmlos, aber der Fisch, der damit in Kontakt kommt, wird betäubt oder stirbt).

Die Wurzeln werden zerkleinert und gestampft und danach ins Wasser gegeben, die Fische die dann damit in Berührung kommen, können Sie nun einsammeln.

Während des Angelns sollten Sie sich nicht zu weit vom Ufer entfernen, da sich möglicherweise Haie im Meer befinden.

Es ist besser, nicht in tiefe Bereiche am Boden des Wassers zu gehen, da giftige Fische wie Muränen in diesen Bereichen zum Angriff bereit sind.

Sie sollten sich auch vor Quallen hüten. Wenn Sie ihrem Biss nicht entgehen konnten, neutralisieren Sie die Wunde mit Ihrem Urin.

 

Haie greifen immer Menschen ohne Kleidung an, denn die funkelnde Reflexion der Sonne erinnert sie an Fische.

Wenn man stattdessen ein Kleid oder ein T-Shirt und Shorts trägt, ist die Wahrscheinlichkeit, dass man bemerkt wird, sehr viel geringer.

Wenn Sie Wunden haben, kann sich das Blut im Wasser ausbreiten und die Aufmerksamkeit eines Hais auf sich ziehen. Wenn Haie angreifen, sollten Sie ihnen ins Gesicht und auf die Kiemen schlagen und ihre Augen attackieren.

Dies sind primitive Tiere, und daher reichen diese Maßnahmen oft aus um Haie in die Flucht zu schlagen.

 

 

Vorbereitung zum Segeln

 

Lies auch  Bogen selber bauen

Wenn lange Zeit keine Boote am Horizont erscheinen, müssen Sie eine Auswahl treffen:

Verlassen Sie die Insel oder warten Sie weiter auf Hilfe. Um sich zu retten, können Sie ein Floß bauen.

Als Material für seine Konstruktion ist Bambus ideal, der durch Lufteinschlüsse sehr schwimmfähig ist.

Das Schneiden eines Bambusstamms ist sehr schwierig, auch wenn ein Messer vorhanden ist.

Bambus ist sehr schwer zu brechen, für die weitere Verarbeitung ist es notwendig, den Boden der Pflanze in Brand zu setzen.

Um ein Floß zu bauen, ist es besser, ein einfaches und stabiles Design zu wählen. Eine ideale Option wäre, die Konstruktion eines Katamarans zu simulieren.

Um ein Segel zu machen, können Sie Palmblätter weben und dann massives Holz als Stange verwenden. Um Ruder und Lenkrad herzustellen, muss Holz von der Insel verwendet werden.

 

Dann sollten Sie ein Boot bauen und es auf die Brücke stellen (es sollte aus Bambus gebaut sein). So kann das Schiff schnell Wasser geben, wenn es zur Abfahrt bereit ist. Bevor Sie die Insel verlassen, sollten Sie das Wetter und die Situation auf See studieren.

Es ist besser zu segeln, wenn es ruhig ist und es keinen starken Wind gibt. Auf dem Floß ist es heiß, da das Meer die Sonnenstrahlen reflektiert. Das Segel sollte also dick und dicht genug sein, um vor der Sonne zu schützen.

 

Die Haut trocknet aufgrund eines Salzwassers sehr schnell und Sie müssen eine Menge Kokosnussöl einwirken lassen, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Bevor Sie schwimmen gehen, müssen Sie Kokosnüsse, Wasser, kleine Fische oder Insekten mitnehmen, mit denen Sie auf einem Floß angeln können. Sie sollten alles Nötige mitnehmen, ohne das Boot zu überladen.

 

Es ist besser, im Morgengrauen zu schwimmen, wenn die Wellen auf dem Meer in der Nähe der Insel niedrig sind. Von Zeit zu Zeit, wenn die Hitze unerträglich wird, können Sie ins Meer eintauchen. Dies ermöglicht eine kleine Erfrischung. Sie müssen sich jedoch an das Floß binden, falls Sie zu weit schwimmen.

 

Ein Boot kann mehrere Wochen lang treiben, bevor es entdeckt wird. Nehmen Sie Material für Reparaturen mit, Ihr Boot sollte sie immer in einwandfreiem Zustand sein, um Schäden an der Struktur zu vermeiden.

Wenn das Wasser ausgeht, können Sie Regen trinken. Auch wenn die Bedingungen auf dem Floß sehr ungemütlich sind, müssen Sie versuchen, sich zu entspannen, um die Effizienz aufrechtzuerhalten.

 

Die Meere und Ozeane der tropischen und äquatorialen Regionen des pazifischen und atlantischen Ozeans kreuzen zahlreiche Seewege.

Nachdem ein Schiff gesehen wurde, ist es notwendig, seine Aufmerksamkeit mit allen verfügbaren Mitteln zu erregen. Sie können vielleicht Reflektionen erzeugen, schreien, mit den Armen winken oder ein buntes Hemd und Palmblätter von einem Segel schütteln um von der Besatzung gesehen zu werden.

Aber hoffentlich wird Ihnen so etwas nie passieren.