Welche Messer darf ich in der Öffentlichkeit tragen

Welche Messer darf ich in der Öffentlichkeit tragen

Welche Messer darf ich in der Öffentlichkeit tragen? Ihnen wurde ein schönes Taschenmesser geschenkt, und jetzt möchten Sie es nicht mehr hergeben? Verstehe!

Aber darf man unter allen Umständen mit dem Messer in der Tasche herumlaufen? Welche Regeln müssen Sie kennen, um es legal mitnehmen zu können?

Welche Messer darf ich in der Öffentlichkeit tragen – Wir beantworten Ihre Fragen.

Das Lieblingstaschenmesser, das Sie mit ins Biwak nehmen oder als Werkzeug verwenden, will man gern bei sich haben. Erwägen Sie aber, die Situation von Fall zu Fall neu zu bewerten und Ihr Messer zu Hause zu lassen, wenn Sie keinen berechtigten Grund haben, es bei sich zu haben.

Gerade wenn es zum Camping oder Survival geht, ist Ihr Messer das wichtigste Werkzeug welches man immer bei sich hat. Wir machen Feuerholz, bauen einen Shelter und vieles andere. Da tut sich nachts am Feuer die Frage auf, welche Messer darf ich in der Öffentlichkeit tragen?

Welche Messer darf ich denn nun in der Öffentlichkeit tragen?

(1) Es ist verboten

1.Anscheinswaffen,
2.Hieb- und Stoßwaffen nach Anlage 1 Abschnitt 1 Unterabschnitt 2 Nr. 1.1 oder
3.Messer mit einhändig feststellbarer Klinge (Einhandmesser) oder feststehende Messer mit einer Klingenlänge über 12 cm zu führen.

(2) Absatz 1 gilt nicht

1.für die Verwendung bei Foto-, Film- oder Fernsehaufnahmen oder Theateraufführungen,
2.für den Transport in einem verschlossenen Behältnis,
3.für das Führen der Gegenstände nach Absatz 1 Nr. 2 und 3, sofern ein berechtigtes Interesse vorliegt.

Weitergehende Regelungen bleiben unberührt.

(3)Ein berechtigtes Interesse nach Absatz 2 Satz 1 Nr. 3

liegt insbesondere vor, wenn das Führen der Gegenstände im Zusammenhang mit der Berufsausübung erfolgt, der Brauchtumspflege, dem Sport oder einem allgemein anerkannten Zweck dient.

Lies auch  Back to the roots: 7 Tipps für einen Survival Urlaub in Kanada

 

Nach §42a WaffG konforme Messer

Welche Messer darf ich in der Öffentlichkeit tragen*LEATHERMAN – Skeletool KBX 

Welche Messer darf ich in der Öffentlichkeit tragen*Wolfgangs UNDIQUE Einhand Klappmesser 

Das heißt also

  • es sind alle Klappmesser mit einer Zweihand-Bedienung und mit feststehender Klinge gesetzlich erlaubt, die Klinge kann hier auch länger als 12cm sein.

(Klappmesser mit einer Zweihand-Bedienung sind Messer die man nur mit beiden Händen öffnen und arretieren kann)

  • Alle anderen Messer mit einer Klingenlänge von unter 12 Zentimeter die nicht unter das Waffenverbot fallen.

(alle Messer die eine kleinere Klinge als 12cm haben und keine als Hieb- und Stoßwaffe eingestufte Messertypen wie Butterfly, Dolch oder Springmesser)

  • Alle Messer die man aus einem berechtigten Grund, wie zum Beispiel zur Berufsausübung als Jäger benötigt

(Das Angelmesser als Angler, das Jagdmesser als Jäger, das Zunftmesser oder das Messer welches als Requisite für beispielsweise Fotos dient)

Wichtig ist hierbei zu wissen, wenn Sie ein Messer aus berechtigtem Grund zum Einsatzort bringen, muss es in einem verschlossenen Behälter transportiert werden! Es reicht hier nicht aus, einfach das Messer in den Rucksack zu legen. Das wäre nur zulässig, wenn Sie an den Rucksack ein Schloss hängen. Der Gesetzgeber schreibt vor, dass das Messer vor unbefugtem Zugriff gesichert sein muss.

  • Ein wird ein Messer geführt, wenn es jemand griffbereit außerhalb der eigenen vier Wände mitnimmt.
  • Griffbereit heißt dann, dass das Messer schnell und unkompliziert einsatzbereit ist.
  • Es ist daher nicht relevant, ob das Messer in der Jackentasche ist, oder in einer Gürteltasche steckt, oder in der Hosentasche verstaut ist.

Fazit

Welche Messer darf ich in der Öffentlichkeit tragen darf oder nicht sollte nun klar sein. Natürlich liegt es immer im Ermessen der Kontrolleure oder der Polizei, wenn Sie nicht nach Vorschrift handeln. Es ist aber immer besser sich richtig zu verhalten, es kann eine Menge Ärger ersparen.

Lies auch  6 mal perfekter Survival Life Hack