Seife selber machen

Seife selber machen

Veröffentlicht von

Seife selber machen

Vielleicht ist jeder, der zu Hause einmal Seife selber machen wollte, voll darin aufgegangen. Auf den ersten Blick scheint es sehr schwierig und zeitaufwändig zu sein, schöne, beruhigende Seife herzustellen, aber in Wirklichkeit ist es viel einfacher. Wir empfehlen Ihnen, sich mit dieser Technologie vertraut zu machen und sich vorzubereiten.

Also wir müssen zuerst die Seife vorbereiten,

Seifenbasis:

Sie können eine transparente oder weiße Seifenbasis in Fachgeschäften erhalten oder eine Babyseife verwenden. Der Unterschied ist, dass die Base im Gegensatz zu Seife geruchlos ist. Es erlaubt zwar schöne, transparente Seifen, aber für Anfänger empfehle ich, mit einer Babyseife zu beginnen.

Grundöle:

Die Öle können beliebig variieren. Versuchen Sie Olivenöl, Pfirsich.

Seife selber machen

ätherisches Öl:

Die Wahl des ätherischen Öls hängt von der Hautqualität ab. Zum Beispiel ist der Teebaum für fettige und problematische Haut geeignet, Orangen werden die Haut mit Vitaminen auftrumpfen lassen und Cellulite freisetzen, während der Ylang-Ylang die Haut intensiviert.

Farben:

Sie können spezielle Seifenfarben kaufen oder Kochgeschirr verwenden, und Sie können auch verschiedene Schattierungen natürlicher Zutaten (wie Kakao, Kaffee, Obst- und Gemüsesäfte) verwenden.

Extras:

Ich empfehle Extras in Seife, um sie noch nützlicher zu machen. Zum Beispiel Glyzerin, Honig, Kräutertinktur und wenn Sie eine spezielle Seife erhalten möchten, fügen Sie zerdrückten Kaffee, Haselnüsse, Nüsse usw. hinzu.

Seifenform:

Um Seiffe selber machne zu können, benutzen Sie einfach jede Form die Sie zur Verfügung haben, egal welches Material. Die Form oder der Behälter kann aus Silikon, Kunststoff oder Keramik sein.

Seife selber machen

Alkohol, um die Oberfläche der Form zu trocknen, heiße Milch, Tinktur oder Wasser, um die Basis zu verdünnen.

Lies auch  Autark Leben - Sprossen ziehen

Jetzt ist das Ganze fertig, Sie können mit dem Seifenkochen beginnen.

  • Zuerst sollten kleine Stücke in eine transparente Basis oder Waschseife getrennt werden. Es wird leichter zu lösen sein.
  • Dann schmelzen wir vorsichtig die Basis und fügen 1 Teelöffel zu 100 g Öl hinzu.
  • Fügen Sie von Zeit zu Zeit etwas Milch, Sahne oder Tinktur hinzu, wenn die Basis schmilzt. Sie können auch ein paar Tropfen Wasser hinzufügen, ich empfehle es jedoch nicht, da die Fettmasse oft nivelliert ist. Und es wäre viel besser, wenn Sie nur Zucker hinzufügen, stattdessen steigt die Basis rapide an.
  • Wenn die Basis vollständig geschmolzen ist, entfernen Sie sie von der Flamme und geben Sie die Zutaten, fünf Tropfen ätherisches Öl, einen Teelöffel Glycerin, Farbstoffe, Aromen, Kaffee oder andere Zutaten nach Bedarf hinzu.
  • Dann die Seife in die Formen gießen und mit Alkohol polieren. Lassen Sie es in der Form abkühlen. Sie können sogar in den Kühlschrank stellen, um den Vorgang zu beschleunigen. Sie können es in 2-3 Tagen verwenden. Nehmen Sie es aus der Form und bewundern Sie das Ergebnis.

Seife selber machen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere